Galerie-Jung

Ausstellungen

und Online-Präsentationen

Walter Jung

Tel. 06755-9691943

info@wjung.de

Hinterhausen 17 - Lagerhaus

55571 Odernheim am Glan

Deutschland

www.galerie-jung.com

 


Galerie-Jung

Ausstellungen

und Online-Präsentationen

Walter Jung

Tel. 06755-9691943

info@wjung.de

Hinterhausen 17 - Lagerhaus

55571 Odernheim am Glan

Deutschland

www.galerie-jung.com

 


registrieren  
Samstag, 25. Oktober 2014
Home  
News - Hinweise
Besuchen sie uns auch auf Facebook -

Liebe Freunde der Galerie-Jung, besuchen Sie auch unsere Seiten auf Facebook. Hier können Sie auch direkt über unsere Ausstellungen und Aktivitäten mitdiskutieren und uns ein Feedback geben. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Anregungen. hier

 
Porträtzeichnen am 6. Janaur 2013 -

Die Künstlerin Ling Strube wird auch am Sonntag, dem 6. Januar 2013 in der Galerie-Jung von 15 bis 18 Uhr Porträtzeichnen anbieten. Wir bitten Interessenten um telefonische Voranmeldung - 06755-961941.

 
4. Advent in der Galerie-Jung -

Auch am 4. Advent ist die Galerie-Jung für Sie geöffnet. Von 13 Uhr bis 18 Uhr können Sie die herrlichen Landschaftsgemälde von Liesel Klören und die Tonarbeiten von Christina Kronberger und Regina Jung sich anschauen. Von 15 bis 18 Uhr ist außerdem die Künstlerin Ling Strube anwesend. Für einen Betrag von 25 € fertigt sie von Ihnen ein Porträt an. Telefonische Voranmeldung erwünscht - 06755-961941.

Porträtistin Ling Strube

 

 
Kunst im Advent -

Am 1. und 2. Dezember lädt die Galerie-Jung in Odernheim wieder zu einem vorweihnachtlichen Kunstevent ein. Neben der farbenprächtigen Ausstellung der Landschafts- und Baumbilder von Liesel Klören werden originelle Tonfiguren der Künstlerin Christina Kronberger und die vielfältigen Tonarbeiten von Regina Jung ausgestellt. Die in China geborene Künstlerin Ling Strube zeichnet für einen Preis von 25 € von Ihnen ein Porträt an. An beiden Tagen ist die Galerie-Jung von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Porträtzeichnen jeweils ab 15 Uhr.  Besuchen Sie auch den Weihnachtsmarkt in Odernheim, der in der nahe gelegenen Hauptstraße am 1. Dezember um 17 Uhr und am 2. Dezember um 14 Uhr öffnet. Wir freuen uns auf Sie. Walter und Regina Jung

 

 

 
Erstaunen über die Farbenvielfalt -

Die Besucher der Ausstellung "Jahreszeiten" sind erstaunt über den Mut der Künstlerin zu kräftigen Farben. So farbgewaltig wurden Landschaften und Baumgruppen selten gesehen. Die Ausstellung ist noch bis zum 6. Januar jeden Sa/So von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 
Mit Farben von Riesling und Burgunder -

die AZ Bad Sobernheimer veröffentlicht heute eine sehr gute  Werkbeschreibung der Ausstellung "Jahreszeiten", Bilder der Künstlerin Liesel Klören.

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernheim-kirn/vg-bad-sobernheim/odernheim-am-glan/12560537.htm

 
Metal-Band Novon Sänger Stefan Klören -

Bei der Vernissage am Sonntag, dem 4.11. wird Stefan Klören, der Sanger der Novo Band aus Mainz auftreten.

http://www.novon-metal.de/

 

 
Ausstellung "Jahreszeiten" mit Liesel Klören -

Am Sonntag, dem 4. November lädt die Galerie-Jung in Odernheim zur Eröffnung der Ausstellung "Jahreszeiten" mit Bildern von Liesel Klören ein. Die Vernissage beginnt um 11:15 Uhr und wird musikalisch umrahmt von der Gruppe "Novo". Die Ausstellung ist bis Sonntag den 6. Januar 2013 jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 
Livestream Übertragung der Messe -

Die Galerie Jung in Odernheim lädt ein:  Livestream Übertragung vom Petersplatz in Rom: Hildegard von Bingen wird zur Kirchenlehrerin erhoben

Am Sonntag, den 7. Oktober wird  der Papst die Bischofssynode zum Thema  “Die neue Neuevanglisierung  zur Weitergabe des christlichen Glaubens”  auf dem Petersplatz in Rom mit einer Eucharistiefeier einleiten und die heilige Hildegard von Bingen und den heiligen Johannes von Avila zu “Kirchenlehrern” erheben 9:30 – 11 Uhr

Es gibt Kaffee und belegte Brötchen –Bitte rechtzeitig kommen – Einlaß ab 9 Uhr.  Anmeldung unter 06755-961941  - Unkostenbeitrag erbeten.

 

 

 
Galeriie Jung zeigt am Tag der Deutschen Einheit Hildegard-Film -

Am Mittwoch, dem 3. Oktober lädt die Galerie Jung um 18 Uhr zu einer Vorstellung des ZDF Films "Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen - Visionärin, Äbtissin und Naturheilkundlerin" (45 min). In diesem Film wird besonders die Zeit von Hildegard hier auf dem Disibodenberg dokumentarisch dargestellt. Dieser Film ist Teil der ZDF Reihe "Die Deutschen". Im Anschluß daran möchten wir mit den Gästen bei Federweißen und Zwiebelkuchen über Hildegard und Odernheim sprechen. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06755-9699941 an.

 
Gespräch mit dem Maler Peter Rudel -

Im Rahmen eines Kulturgespräches "Die Frage nach dem Ganzen"  lädt Anton Winter in sein Gästehaus in Hinterhausen 20a am Freitag, dem 14.9.2012 - 18 Uhr ein. Im Mittelpunkt steht ein Gespräch mit dem Maler Peter Rudl über seine Ausstellung in der Galerie-Jung.

 
Hildegard von Bingen - Film "Vision" -

Die Kulturinitiative Odernheim zeigt am Sonntag, dem 16. September um 20:30 Uhr in der Galerie-Jung den Film "Vision - aus dem Leben der Hildegard von Bingen" Regie: Margerethe von Trotta, Darsteller u.a.  Barbara Sukowa und Rainer Ferch
Link zum Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=aEI1QrZINeg 

 
Ausstellung "70 Bilder zum 70. Geburtstag" wird verlängert -

Die Ausstellung von Peter Rudl's Bilder "70 Bilder zum 70. Geburtstag" wird vorläufig in der Galerie Jung weiterhin zu besichtigen sein. Bitte rufen Sie bei einem Besuchswunsch uns unter der Nummer 0677-9699941 an oder schreiben Sie uns eine Email info@galerie-jung.com

 
Allgemeine Zeitung berichtet über die Vernissage -

Die AZ berichtet heute über die sehr gut besuchte Vernissage anläßlich der Eröffnung der peter rudl Ausstellung "70 Jahre - 70 Bilder". Lesen sie hier in der Online-Ausgabe der Allgemeinen Zeitung

 
Großes Interview mit Peter Rudl in der AZ -

Die Bad Sobernheimer Ausgabe der Allgemeinen Zeitung bringt heute ein großes Interview mit Peter Rudl über sein künstlerisches Schaffen und seine Beziehung zu Bad Sobernheim. Das Interview führte Wilhelm Mayer.
AZ 21.6.2012

 

 
Vorbericht der Rheinzeitung zur Peter Rudl Ausstellung -

Die Rheinzeitung (Oeffentlicher Anzeiger) widmet sich heute auch der bevorstehenden großen Petr Rudl Ausstellung.
Große Werkschau: Hommage an Maler und Musiker Peter Rudl

  

 

 

 
Peter Rudl Plakat -

Das Plakat zu Ausstellung von Peter Rudl.

 
Peter Lenz spielt bei Vernissage -

Bei der Peter Rudl Ausstellungseröffnung wird Peter Lenz, der begnadete  Rockgitarrist und Sänger spielen.  Letztes Jahr hatte er mit seiner Band V.Lenz auf dem benachbarten Dorfplatz schon begeistert. www.youtube.com/watch

 
Ausstellungsbanner -

Inzwischen schmückt die Nordfront des Lagerhauses ein Ausstellungsbanner für die am Sonntag beginnende Schau von 24  großformatigen Bildern von Dieter Renk.

 

 
Galerie-Jung Schaufenster in Bad Sobernheim -

Seit Mitte April 2012 informieren wir die Kunstinteressierten in Bad Sobernheim über die Aktiväten der Galerie-Jung mittels eines Schaufenster direkt hinter dem Bahnhof in der Gärtnerei Brinkmann. Sie finden dort aktuelle Ankündigungen, Tonbojekte aus Regina Jung's Tonwerkstatt und zur Zeit Katzenbilder von Regina Jung. Schauen Sie doch einmal vorbei.


Direkt im Anschluß an die Bahnunterführung Ecke Dammstraße / Nahestraße

 

 

 

 
Dieter Renk vom 20. Mai bis 28. Mai 2012 in der Galerie-Jung -

"Alltägliches und Anderes" so nennt der Maler Dieter Renk aus Rehborn (Kreis Bad Kreuznach) seine Präsentation aktueller Werke in der Galerie-Jung. Am Sonntag , dem 20. Mai ist um 11:15 Uhr die Vernissage in Odernheim, Hinterhausen 17. Eine Einführung in das Werk gibt Bernd Zeißler, musikalisch begleitet vom Mezcal Trio. Die Ausstellung ist täglich bis zum Pfingstmontag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 
Neue Töpferkurse - Ende Januar -

In der Tonwerkstatt von Regina Jung starten Ende Januar 2012 auch wieder Töpferkurse für Kinder und Erwachsene. Bitte informieren Sie sich - Tel. 06755-9699941

 
Village Innovation Talk -

Am Freitag, 16.12.2011, findet von 15.30 – 19.00 Uhr der erste „Village Innovation Talk“ statt. Odernheim ist eines von sechs kreativen Dörfer aus Deutschland und Österreich, die eingeladen wurden, um sich im Internet per Videobrücke zu verbinden und sich über ihre innovativen Ansätze öffentlich miteinander auszutauschen. Ziel ist es, dem ländlichen Raum zukunftsfähige Perspektiven zu bieten, Dorfinnovatoren in einen Dialog zu bringen, um voneinander zu lernen, neue Projekte zu definieren und dafür auch Unterstützung zu bekommen.

Die Teilnehmer dieser Runde habe einiges an Erfahrungen und Erfolgen in den Bereichen Energie, Breitbandversorung, Kultur und Bildung vorzuweisen.

Die Gruppe "Zukunftsfähiges Odernheim" und die "Galerie-Jung" wird dabei Odernheim präsentieren und auch aktiv an der anschließenden Diskussionsrunde teilnehmen.
Andere Dörfer wie zum Beispiel Witzenhausen in Hessen verbindet mit seinem Räderwerk e.V. Kleinunternehmen, Institutionen und Privatleute, St. Martin in Österreich hat mit Glasfasertechnik eine zukunftsweisende Internet-Infrastruktur geschaffen.

Interessierte Bürger können den "Village Innovation Talk" live in der "Galerie-Jung" Hinterhausen 17 oder im Internet unter www.galerie-jung.com verfolgen.

 
Kunst im Advent -

 
Finissage mit Losziehung -

Bei der Finissage der Frank Carlguth - Ausstellung am 6. November 2011 wurden folgende Preise durch die Losziehung vergeben: 1.Preis - Ein Aquarell von Frank Carlguth an Erno Brinkmann - Bad Sobernheim. 2. Preis - Ein Töpferkurs in der Tonwerkstatt von Regina Jung an Julius Jänsch - Odernheim, 3. Preis - Ein signierter Kunstdurck von Claus-Uwe Hilsenbek an Gerd Aurich -Meisenheim und als 4. Preis - ein original Galerie-Jung Eierbecher an Angela Beyer - Ingelheim. Herzlichen Glückwunsch.

Erno Brinkmann (l) und Frank Carlguth

 
AZ 4.11.2011 - Wortreich zum Thema Reichtum -

DICHTERFRÜHSTÜCK Autoren lesen im Odernheimer Lagerhaus

Mit eigenen Texten zum Thema Reichtum waren die meist in der Bad Kreuznacher Gruppe Eulenfeder versammelten Autoren zum Frühstück nach Odernheim ins Lagerhaus zu Walter und Regina Jung geeilt. Gabriele Brassard, Mitautorin und organisatorischer Kopf des Dichterfrühstücks, stellte die Autoren vor. weiter


Den Anfang beim Dichterfrühstück machte die Jungverlegerin Saskia Schulte (Mitte) mit einer rasanten Räuberpistole. Foto: Wilhelm Meyer

 
Ausstellung - Tonarbeiten von Kindern -

 
Dichterfrühstück am Sonntag, 30. Okt. ab 11 Uhr -

wir dürfen Sie für den nächsten Sonntag, den 30, Oktober ab 11 Uhr zu einem weiteren Dichterfrühstück in den ersten Stock der Galerie-Jung in Odernheim einladen. Die Bad Kreuznacher AutorenInnengruppe um Gabriele Brassard ist wieder zu Gast. Die AutorInnen haben diesmal Texte zum Thema "Reichtum" mitgebracht. Zu ihnen gesellt sich auch Frau Saskia Schulte vom Saviatobooks-Verlag Bonn, die Neuerscheinungen präentieren wird. Wie schon gewohnt, ist diese literarische Verköstigung mit einem leckeren Frühstück verbunden, sodass dieser Herbsttag nicht besser begonnen werden kann. Der Landschaftsmaler Franck Carlguth aus Mainz wird ebenfalls anwesend sein. Er stellt im Moment seine großformatigen Ölbilder in unserem Erdgeschoß aus und somit haben Sie auch die Möglichkeit bei dieser Gelegenheit sich mit seinen Werken zum Thema "Wege in die Natur" auseinanderzusetzen und ihn kennenzulernen (siehe auch nachfolgenden Artikel). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Unkostenbeitrag beträgt 10 €.


 
Interessierte Nachwuchskünstler bei der Vernissage -

Auch die kleinen Nachwuchskünstler interessieren sich für die Anworten die der Landschaftsmaler Frank Carlguth über seine Arbeitsweise zu berichten hat.

 
Begegnungen während der Vernissage -

Bei jeder Vernissage gibt es nicht nur ein Aufeinandertreffen des Künstlers mit den Kunstinteressierten, sondern auch Begegnungen zwischen den Künstlern. So war es auch am vergangenen Samstag bei der Vernissage zu Frank Carlguths Werken. Im Bild rechts sehen wir Claus-Uwe Hilsenbek alias "Q" im Gespräch mit Frank Carlguth.

 
"Wege in die Natur" - Frank Carlguth 15.10. bis 6.11.2011 -

Bei der nächsten Ausstellung "Wege in die Natur" des Mainzer Künstlers Frank Carlguth präsentieren wir in der Galerie-Jung großformatige Ölbilder. Die Vernissage ist am Samstag, dem 15. Oktober um 17 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 6. November.
weitere Infos hier

 
Galerie-Jung und "Q" im Kaisersaal Bad Sobernheim -

Regina Jung, "Q", Gabrielle Hilsenbek, Christa Lehnert-Schroth
Foto: Christel Haag
Kunst und Medizin treffen sich am Stand der Galerie-Jung beim Herbst- und Traubenmarkt in Bad Sobernheim am 2.10.11

 
Galerie-Jung im Kaisersaal - Bad Sobernheim -
Während des Obst- und Traubenmarkts am Sonntag, dem 2. Oktober nimmt die Galerie-Jung an der Ausstellung regionaler Künstler im Kaisersaal teil. Besuchen Sie unseren Stand ab 11 Uhr. Von 15 Uhr bis 17 Uhr wird auch unser aktueller Künster Claus Uwe Hilsenbek alias "Q" am Stand zugegen sein. Die Ausstellung in Odernheim ist am Sonntag ebenso von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
 
Handsiginiertes DINA0 Ausstellungsplakat -

In einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren wurde das Hauptbild der Ausstellung "Color Flow" in einer Größe von DINA0 (84 cm*119 cm) von der Galerie-Jung gedruckt. Sie  können es handsigniert durch den Künstler "Q" zu einem Preis von 30 € plus Versandkosten erwerben.

 
Leben & Arbeiten auf dem Land -

Dir Gruppe "Zukunftsfähiges Odernheim" und die "Galerie-Jung" stellen am Dienstag, 20. September ab 19:30 den Flyer "Leben & Arbeiten auf dem Lande" vor.
weitere Infos hier
Bericht der Allgemeinen Zeitung
Fotos der Veranstaltung

Leben und Arbeiten auf dem Lande

 
AZ 17.9.2011 - Ein Stückchen Flower-Power -

Claus Uwe Hilsenbek stellt farbintensive Werke in Odernheimer Galerie aus

„Claus Uwe Hilsenbek - Q - Color Flow“, so ist eine Ausstellung in Odernheims Galerie Jung überschrieben. „Im „Flowing“ verschwinden die Trennungen und Unterscheidungen zwischen den Dingen. Das Einzige, was bleibt, ist der fortwährende Wechsel“, schreibt der Künstler. Lesen sie hier weiter

 
Jetzt auch auf Hanz-Online -

Wir sind jetzt neben dem Kreuznach-Blog auch noch auf einem weiteren regionalen Online-Magazin vertreten - dem www.Hanz-Online.de

 
Noch eine Woche bis zur großen Hilsenbek-Ausstellung -

Es wird eine große Sache. Die Ausstellung "Color Flow" des Künstlers "Q". Der Mann hat keine Angst mit den Farben sich treiben zu lassen und präsentiert in über 60 zum Teil großformatigen Bildern sein Eintauchen in den "Color Flow". Versäumen sie nicht die Vernissage am Samstag, den 17. September um 17 Uhr.

Galerie-Jung - "Q" - Claus-Uwe Hilsenbek
Claus-Uwe Hilsenbek alias "Q"

 
Finissage - Gewinner ermittelt -

Bei der Finissage zur Christel Haag Ausstellung am letzten Sonntag wurde von der kleinen Rosa folgende Gewinner gezogen: 1. Preis - ein Bild von Christel Haag - Hartmut Gehrke-Tschudi - Odernheim, 2. Preis - ein Malkurs oder Töpferkurs - Monika Letzel - Römerberg, 3. Preis - ein Kelch von Regina Jung - Aya Cohrssen - Odernheim. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und vielen Dank an Rosa.

 

 
Ausstellung "Color Flow" -

Vom 17.9. bis 3. 10. 2011 stellt der Künstler "Q" (Claus-Uwe Hilsenbek) unter dem Titel "Color Flow" seine bilder aus. Beachten Sie bitte die Sonderseite auf unserer Homepage.

 
Rock und Leinwand - ein Erfolg -

Am Freitag Abend spielte die V. Lenz auf dem Dorfplatz vor 150 Personen coolen Bluesrock, organisiert von dem KinO (Kultur in Odernheim) Team. Da die Galerie-Jung unmittelbar an den Dorfplatz angrenzt, lag es nahe, die Ausstellungsräume während des Konzertes zu öffnen. Dieses Angebot wurde von sehr vielen Konzertbesuchern angenommen. Die Kombination von Rock und Leinwand - kam gut an. Von der Qualität der Band um Peter Lenz können Sie sich anhand der Interpretation des "Hey Joe" Titels auf Youtube überzeugen. Viel Spaß.
Einen Fotobericht finden Sie auch auf der Orum-Online Seite.

 

 
Bilder verleihen Phantasie Flügel -

Heute berichtet die Allgemeine Zeitung über die Ausstellung "Unter der Oberfläche"

Zum Bericht

 

 
Rock und Leinwand -

Am Freitag Abend spielt die V.-Lenz Band ab 20:30 auf dem Dorfplatz. Das ist eine Folk- und Bluesrockband rund um den Singer/Songwriter und Gitarristen Peter Lenz. Veranstalter ist die Kulturinitiative Odernheim (Kino). Wir haben an diesem Abend die Galerie-Jung geöffnet und laden ein,  "Rock und Leinwand" zu genießen. Viel Spaß.

 
Nehmen Sie an unserer Verlosung teil -
Sie können  für einen Euro ein Los Online kaufen und 1.Preis - Ein Bild von Christel Haag - siehe Foto, 2.) Entweder ein Malkurs bei Christel Haag oder ein Töpferkurs bei Regina Jung (beides in der Galerie-Jung Odernheim) 3.) Diesen Kelch von Regina Jung, gewinnen. Die Gewinner werden am 28.8.11 bei der Finnisage ermittelt. Teilnahme per Paypal-Überweisung - http://tinyurl.com/3g9ckb6

 
Lebendige Vernissage -

Sehen Sie sich die Bilder der Vernissage vom letzen Sonntag (14.8.11) an und erleben Sie ein wenig die Stimmung mit. Vielen Dank an den Fotgrafen Thorsten Haag für die Bilder.

zu Ausstellungsseite von Christel Haag

 
Musikalische Begleitung der Vernissage am 14.8. -

Die Vernissage der Ausstellung "Unter der Oberfläche" Bilder von Christel Haag, am Sonntag um 11 Uhr in der Galerie-Jung wird Marlene Jänsch aus Odernheim (Altflöte) musikalisch begleiten.

 
Vorbericht auf Suite101 -

Auf dem Galerie- und Ausstellungsportal "Suite 101" hat Wilhelm Meyer einen interessante Vorschau auf die neue Ausstellung von Christel Haags Bildern in der Galerie-Jung veröffentlicht.

http://www.suite101.de/content/vielschichtiges-im-lagerhaus-a120660

 
Ausstellung im Freilichtmuseum -

Auf der alten Kelter im Haus Bruttig des Freilichtmuseums von Bad Sobernheim waren Tonarbeiten von Regina Jung während des Töpfermarktes am 7.8. ausgestellt.

 
Christel Haag stellt aus -

Wir freuen uns sehr, schon im August eine weitere Künstlerin in unserer Galerie präsentieren zu können. Die in Bad Kreuznach wohnende Christel Haag wird ihre neue Serie "Unter der Oberfläche" und weitere Werke vom 14. August bis 28. August 2011 in der Galerie-Jung ausstellen. Die Vernissage ist am Sonntag, dem 14.8. um 11 Uhr. Die Öffnungszeiten: Täglich von 16 bis 19 Uhr, Sa / So von 14 - 19 Uhr. Auf Wunsch sind weitere Termine möglich, rufen Sie uns an: 06755-9699941.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite und bei Facebook

 
Ab 25.6.2011 - Tagesinspirationen -

Wir starten jetzt die Tagesinspiration "Daily Inspiration" - bei Twiter unter #disp zu suchen. Jeden Tag veröffentlichen wir ein Kunstobjekt der Galerie-Jung. Mal nur als Objekt, dann als Objekt mit Namen oder auch mit einer Botschaft. Lassen Sie sich inspirieren. Das erste Objekt ist unser Logo - symbolisieren uns selbst - Regina und Walter Jung.

 
Etwa 500 Objekte auf Flickr veröffentlicht -

Im Jahr 2012 wird die Tonwerkstatt von Regina Jung 25 Jahre alt. Rechtzeitig vor diesem Jubiläum veröffentlichen wir auf Flickr.com eine Gesamtschau des künstlerischen Schaffens von Regina Jung.

 read more ...
Galerie-Jung jetzt auch auf Facebook -

Verfolgen Sie auch auf Facebook unsere Aktiväten. Über Kommentare und "Gefällt mir" Klicks würden wir uns freuen.

 
Virtuelle Ausstellung Tonplastiken Regina Jung 2011 -

In 9 verschiedenen Online-Alben präsentieren wir die Tonplastiken von Regina Jung. Ein Teil der Exponate sind auch in der Dauerausstellung in der Galerie-Jung in Odernheim zu sehen. Rufen Sie an, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Tel. 06755-9699941

 
23 Bilder auf Flickr veröffentlicht -
Die Ausstelung der Mainzer Künstlerin Christine Kronberger in der Galerie-Jung (Lagerhaus) im Mai 2011 war ein Erfolg. Wir veröffentlichen hier auf Flickr 23 Bilder die thematisch mit Musik sich beschäftigen und zum Motto "Die Farbe Rot" passen.
Walter und Regina Jung - Odernheim - Germany
 read more ...
Musiker standen Modell -

Die Allgemeine Zeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 24.5.11:

AUSSTELLUNG Im Lagerhaus zeigt Christine Kronenberger ihre Werke

(wmy). Bestens besucht war das Lagerhaus in Odernheim zur Eröffnung von Christine Kronbergers Ausstellung „Die Farbe Rot“.....

weiter

 read more ...
Besuchen sie uns auch auf Facebook -

Liebe Freunde der Galerie-Jung, besuchen Sie auch unsere Seiten auf Facebook. Hier können Sie auch direkt über unsere Ausstellungen und Aktivitäten mitdiskutieren und uns ein Feedback geben. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Anregungen. hier

 
Porträtzeichnen am 6. Janaur 2013 -

Die Künstlerin Ling Strube wird auch am Sonntag, dem 6. Januar 2013 in der Galerie-Jung von 15 bis 18 Uhr Porträtzeichnen anbieten. Wir bitten Interessenten um telefonische Voranmeldung - 06755-961941.

 
4. Advent in der Galerie-Jung -

Auch am 4. Advent ist die Galerie-Jung für Sie geöffnet. Von 13 Uhr bis 18 Uhr können Sie die herrlichen Landschaftsgemälde von Liesel Klören und die Tonarbeiten von Christina Kronberger und Regina Jung sich anschauen. Von 15 bis 18 Uhr ist außerdem die Künstlerin Ling Strube anwesend. Für einen Betrag von 25 € fertigt sie von Ihnen ein Porträt an. Telefonische Voranmeldung erwünscht - 06755-961941.

Porträtistin Ling Strube

 

 
Kunst im Advent -

Am 1. und 2. Dezember lädt die Galerie-Jung in Odernheim wieder zu einem vorweihnachtlichen Kunstevent ein. Neben der farbenprächtigen Ausstellung der Landschafts- und Baumbilder von Liesel Klören werden originelle Tonfiguren der Künstlerin Christina Kronberger und die vielfältigen Tonarbeiten von Regina Jung ausgestellt. Die in China geborene Künstlerin Ling Strube zeichnet für einen Preis von 25 € von Ihnen ein Porträt an. An beiden Tagen ist die Galerie-Jung von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Porträtzeichnen jeweils ab 15 Uhr.  Besuchen Sie auch den Weihnachtsmarkt in Odernheim, der in der nahe gelegenen Hauptstraße am 1. Dezember um 17 Uhr und am 2. Dezember um 14 Uhr öffnet. Wir freuen uns auf Sie. Walter und Regina Jung

 

 

 
Erstaunen über die Farbenvielfalt -

Die Besucher der Ausstellung "Jahreszeiten" sind erstaunt über den Mut der Künstlerin zu kräftigen Farben. So farbgewaltig wurden Landschaften und Baumgruppen selten gesehen. Die Ausstellung ist noch bis zum 6. Januar jeden Sa/So von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 
Mit Farben von Riesling und Burgunder -

die AZ Bad Sobernheimer veröffentlicht heute eine sehr gute  Werkbeschreibung der Ausstellung "Jahreszeiten", Bilder der Künstlerin Liesel Klören.

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernheim-kirn/vg-bad-sobernheim/odernheim-am-glan/12560537.htm

 
Metal-Band Novon Sänger Stefan Klören -

Bei der Vernissage am Sonntag, dem 4.11. wird Stefan Klören, der Sanger der Novo Band aus Mainz auftreten.

http://www.novon-metal.de/

 

 
Ausstellung "Jahreszeiten" mit Liesel Klören -

Am Sonntag, dem 4. November lädt die Galerie-Jung in Odernheim zur Eröffnung der Ausstellung "Jahreszeiten" mit Bildern von Liesel Klören ein. Die Vernissage beginnt um 11:15 Uhr und wird musikalisch umrahmt von der Gruppe "Novo". Die Ausstellung ist bis Sonntag den 6. Januar 2013 jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 
Livestream Übertragung der Messe -

Die Galerie Jung in Odernheim lädt ein:  Livestream Übertragung vom Petersplatz in Rom: Hildegard von Bingen wird zur Kirchenlehrerin erhoben

Am Sonntag, den 7. Oktober wird  der Papst die Bischofssynode zum Thema  “Die neue Neuevanglisierung  zur Weitergabe des christlichen Glaubens”  auf dem Petersplatz in Rom mit einer Eucharistiefeier einleiten und die heilige Hildegard von Bingen und den heiligen Johannes von Avila zu “Kirchenlehrern” erheben 9:30 – 11 Uhr

Es gibt Kaffee und belegte Brötchen –Bitte rechtzeitig kommen – Einlaß ab 9 Uhr.  Anmeldung unter 06755-961941  - Unkostenbeitrag erbeten.

 

 

 
Galeriie Jung zeigt am Tag der Deutschen Einheit Hildegard-Film -

Am Mittwoch, dem 3. Oktober lädt die Galerie Jung um 18 Uhr zu einer Vorstellung des ZDF Films "Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen - Visionärin, Äbtissin und Naturheilkundlerin" (45 min). In diesem Film wird besonders die Zeit von Hildegard hier auf dem Disibodenberg dokumentarisch dargestellt. Dieser Film ist Teil der ZDF Reihe "Die Deutschen". Im Anschluß daran möchten wir mit den Gästen bei Federweißen und Zwiebelkuchen über Hildegard und Odernheim sprechen. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06755-9699941 an.

 
Gespräch mit dem Maler Peter Rudel -

Im Rahmen eines Kulturgespräches "Die Frage nach dem Ganzen"  lädt Anton Winter in sein Gästehaus in Hinterhausen 20a am Freitag, dem 14.9.2012 - 18 Uhr ein. Im Mittelpunkt steht ein Gespräch mit dem Maler Peter Rudl über seine Ausstellung in der Galerie-Jung.

 
Hildegard von Bingen - Film "Vision" -

Die Kulturinitiative Odernheim zeigt am Sonntag, dem 16. September um 20:30 Uhr in der Galerie-Jung den Film "Vision - aus dem Leben der Hildegard von Bingen" Regie: Margerethe von Trotta, Darsteller u.a.  Barbara Sukowa und Rainer Ferch
Link zum Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=aEI1QrZINeg 

 
Ausstellung "70 Bilder zum 70. Geburtstag" wird verlängert -

Die Ausstellung von Peter Rudl's Bilder "70 Bilder zum 70. Geburtstag" wird vorläufig in der Galerie Jung weiterhin zu besichtigen sein. Bitte rufen Sie bei einem Besuchswunsch uns unter der Nummer 0677-9699941 an oder schreiben Sie uns eine Email info@galerie-jung.com

 
Allgemeine Zeitung berichtet über die Vernissage -

Die AZ berichtet heute über die sehr gut besuchte Vernissage anläßlich der Eröffnung der peter rudl Ausstellung "70 Jahre - 70 Bilder". Lesen sie hier in der Online-Ausgabe der Allgemeinen Zeitung

 
Großes Interview mit Peter Rudl in der AZ -

Die Bad Sobernheimer Ausgabe der Allgemeinen Zeitung bringt heute ein großes Interview mit Peter Rudl über sein künstlerisches Schaffen und seine Beziehung zu Bad Sobernheim. Das Interview führte Wilhelm Mayer.
AZ 21.6.2012

 

 
Vorbericht der Rheinzeitung zur Peter Rudl Ausstellung -

Die Rheinzeitung (Oeffentlicher Anzeiger) widmet sich heute auch der bevorstehenden großen Petr Rudl Ausstellung.
Große Werkschau: Hommage an Maler und Musiker Peter Rudl

  

 

 

 
Peter Rudl Plakat -

Das Plakat zu Ausstellung von Peter Rudl.

 
Peter Lenz spielt bei Vernissage -

Bei der Peter Rudl Ausstellungseröffnung wird Peter Lenz, der begnadete  Rockgitarrist und Sänger spielen.  Letztes Jahr hatte er mit seiner Band V.Lenz auf dem benachbarten Dorfplatz schon begeistert. www.youtube.com/watch

 
Ausstellungsbanner -

Inzwischen schmückt die Nordfront des Lagerhauses ein Ausstellungsbanner für die am Sonntag beginnende Schau von 24  großformatigen Bildern von Dieter Renk.

 

 
Galerie-Jung Schaufenster in Bad Sobernheim -

Seit Mitte April 2012 informieren wir die Kunstinteressierten in Bad Sobernheim über die Aktiväten der Galerie-Jung mittels eines Schaufenster direkt hinter dem Bahnhof in der Gärtnerei Brinkmann. Sie finden dort aktuelle Ankündigungen, Tonbojekte aus Regina Jung's Tonwerkstatt und zur Zeit Katzenbilder von Regina Jung. Schauen Sie doch einmal vorbei.


Direkt im Anschluß an die Bahnunterführung Ecke Dammstraße / Nahestraße

 

 

 

 
Dieter Renk vom 20. Mai bis 28. Mai 2012 in der Galerie-Jung -

"Alltägliches und Anderes" so nennt der Maler Dieter Renk aus Rehborn (Kreis Bad Kreuznach) seine Präsentation aktueller Werke in der Galerie-Jung. Am Sonntag , dem 20. Mai ist um 11:15 Uhr die Vernissage in Odernheim, Hinterhausen 17. Eine Einführung in das Werk gibt Bernd Zeißler, musikalisch begleitet vom Mezcal Trio. Die Ausstellung ist täglich bis zum Pfingstmontag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 
Neue Töpferkurse - Ende Januar -

In der Tonwerkstatt von Regina Jung starten Ende Januar 2012 auch wieder Töpferkurse für Kinder und Erwachsene. Bitte informieren Sie sich - Tel. 06755-9699941

 
Village Innovation Talk -

Am Freitag, 16.12.2011, findet von 15.30 – 19.00 Uhr der erste „Village Innovation Talk“ statt. Odernheim ist eines von sechs kreativen Dörfer aus Deutschland und Österreich, die eingeladen wurden, um sich im Internet per Videobrücke zu verbinden und sich über ihre innovativen Ansätze öffentlich miteinander auszutauschen. Ziel ist es, dem ländlichen Raum zukunftsfähige Perspektiven zu bieten, Dorfinnovatoren in einen Dialog zu bringen, um voneinander zu lernen, neue Projekte zu definieren und dafür auch Unterstützung zu bekommen.

Die Teilnehmer dieser Runde habe einiges an Erfahrungen und Erfolgen in den Bereichen Energie, Breitbandversorung, Kultur und Bildung vorzuweisen.

Die Gruppe "Zukunftsfähiges Odernheim" und die "Galerie-Jung" wird dabei Odernheim präsentieren und auch aktiv an der anschließenden Diskussionsrunde teilnehmen.
Andere Dörfer wie zum Beispiel Witzenhausen in Hessen verbindet mit seinem Räderwerk e.V. Kleinunternehmen, Institutionen und Privatleute, St. Martin in Österreich hat mit Glasfasertechnik eine zukunftsweisende Internet-Infrastruktur geschaffen.

Interessierte Bürger können den "Village Innovation Talk" live in der "Galerie-Jung" Hinterhausen 17 oder im Internet unter www.galerie-jung.com verfolgen.

 
Kunst im Advent -

 
Finissage mit Losziehung -

Bei der Finissage der Frank Carlguth - Ausstellung am 6. November 2011 wurden folgende Preise durch die Losziehung vergeben: 1.Preis - Ein Aquarell von Frank Carlguth an Erno Brinkmann - Bad Sobernheim. 2. Preis - Ein Töpferkurs in der Tonwerkstatt von Regina Jung an Julius Jänsch - Odernheim, 3. Preis - Ein signierter Kunstdurck von Claus-Uwe Hilsenbek an Gerd Aurich -Meisenheim und als 4. Preis - ein original Galerie-Jung Eierbecher an Angela Beyer - Ingelheim. Herzlichen Glückwunsch.

Erno Brinkmann (l) und Frank Carlguth

 
AZ 4.11.2011 - Wortreich zum Thema Reichtum -

DICHTERFRÜHSTÜCK Autoren lesen im Odernheimer Lagerhaus

Mit eigenen Texten zum Thema Reichtum waren die meist in der Bad Kreuznacher Gruppe Eulenfeder versammelten Autoren zum Frühstück nach Odernheim ins Lagerhaus zu Walter und Regina Jung geeilt. Gabriele Brassard, Mitautorin und organisatorischer Kopf des Dichterfrühstücks, stellte die Autoren vor. weiter


Den Anfang beim Dichterfrühstück machte die Jungverlegerin Saskia Schulte (Mitte) mit einer rasanten Räuberpistole. Foto: Wilhelm Meyer

 
Ausstellung - Tonarbeiten von Kindern -

 
Dichterfrühstück am Sonntag, 30. Okt. ab 11 Uhr -

wir dürfen Sie für den nächsten Sonntag, den 30, Oktober ab 11 Uhr zu einem weiteren Dichterfrühstück in den ersten Stock der Galerie-Jung in Odernheim einladen. Die Bad Kreuznacher AutorenInnengruppe um Gabriele Brassard ist wieder zu Gast. Die AutorInnen haben diesmal Texte zum Thema "Reichtum" mitgebracht. Zu ihnen gesellt sich auch Frau Saskia Schulte vom Saviatobooks-Verlag Bonn, die Neuerscheinungen präentieren wird. Wie schon gewohnt, ist diese literarische Verköstigung mit einem leckeren Frühstück verbunden, sodass dieser Herbsttag nicht besser begonnen werden kann. Der Landschaftsmaler Franck Carlguth aus Mainz wird ebenfalls anwesend sein. Er stellt im Moment seine großformatigen Ölbilder in unserem Erdgeschoß aus und somit haben Sie auch die Möglichkeit bei dieser Gelegenheit sich mit seinen Werken zum Thema "Wege in die Natur" auseinanderzusetzen und ihn kennenzulernen (siehe auch nachfolgenden Artikel). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Unkostenbeitrag beträgt 10 €.


 
Interessierte Nachwuchskünstler bei der Vernissage -

Auch die kleinen Nachwuchskünstler interessieren sich für die Anworten die der Landschaftsmaler Frank Carlguth über seine Arbeitsweise zu berichten hat.

 
Begegnungen während der Vernissage -

Bei jeder Vernissage gibt es nicht nur ein Aufeinandertreffen des Künstlers mit den Kunstinteressierten, sondern auch Begegnungen zwischen den Künstlern. So war es auch am vergangenen Samstag bei der Vernissage zu Frank Carlguths Werken. Im Bild rechts sehen wir Claus-Uwe Hilsenbek alias "Q" im Gespräch mit Frank Carlguth.

 
"Wege in die Natur" - Frank Carlguth 15.10. bis 6.11.2011 -

Bei der nächsten Ausstellung "Wege in die Natur" des Mainzer Künstlers Frank Carlguth präsentieren wir in der Galerie-Jung großformatige Ölbilder. Die Vernissage ist am Samstag, dem 15. Oktober um 17 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 6. November.
weitere Infos hier

 
Galerie-Jung und "Q" im Kaisersaal Bad Sobernheim -

Regina Jung, "Q", Gabrielle Hilsenbek, Christa Lehnert-Schroth
Foto: Christel Haag
Kunst und Medizin treffen sich am Stand der Galerie-Jung beim Herbst- und Traubenmarkt in Bad Sobernheim am 2.10.11

 
Galerie-Jung im Kaisersaal - Bad Sobernheim -
Während des Obst- und Traubenmarkts am Sonntag, dem 2. Oktober nimmt die Galerie-Jung an der Ausstellung regionaler Künstler im Kaisersaal teil. Besuchen Sie unseren Stand ab 11 Uhr. Von 15 Uhr bis 17 Uhr wird auch unser aktueller Künster Claus Uwe Hilsenbek alias "Q" am Stand zugegen sein. Die Ausstellung in Odernheim ist am Sonntag ebenso von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
 
Handsiginiertes DINA0 Ausstellungsplakat -

In einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren wurde das Hauptbild der Ausstellung "Color Flow" in einer Größe von DINA0 (84 cm*119 cm) von der Galerie-Jung gedruckt. Sie  können es handsigniert durch den Künstler "Q" zu einem Preis von 30 € plus Versandkosten erwerben.

 
Leben & Arbeiten auf dem Land -

Dir Gruppe "Zukunftsfähiges Odernheim" und die "Galerie-Jung" stellen am Dienstag, 20. September ab 19:30 den Flyer "Leben & Arbeiten auf dem Lande" vor.
weitere Infos hier
Bericht der Allgemeinen Zeitung
Fotos der Veranstaltung

Leben und Arbeiten auf dem Lande

 
AZ 17.9.2011 - Ein Stückchen Flower-Power -

Claus Uwe Hilsenbek stellt farbintensive Werke in Odernheimer Galerie aus

„Claus Uwe Hilsenbek - Q - Color Flow“, so ist eine Ausstellung in Odernheims Galerie Jung überschrieben. „Im „Flowing“ verschwinden die Trennungen und Unterscheidungen zwischen den Dingen. Das Einzige, was bleibt, ist der fortwährende Wechsel“, schreibt der Künstler. Lesen sie hier weiter

 
Jetzt auch auf Hanz-Online -

Wir sind jetzt neben dem Kreuznach-Blog auch noch auf einem weiteren regionalen Online-Magazin vertreten - dem www.Hanz-Online.de

 
Noch eine Woche bis zur großen Hilsenbek-Ausstellung -

Es wird eine große Sache. Die Ausstellung "Color Flow" des Künstlers "Q". Der Mann hat keine Angst mit den Farben sich treiben zu lassen und präsentiert in über 60 zum Teil großformatigen Bildern sein Eintauchen in den "Color Flow". Versäumen sie nicht die Vernissage am Samstag, den 17. September um 17 Uhr.

Galerie-Jung - "Q" - Claus-Uwe Hilsenbek
Claus-Uwe Hilsenbek alias "Q"

 
Finissage - Gewinner ermittelt -

Bei der Finissage zur Christel Haag Ausstellung am letzten Sonntag wurde von der kleinen Rosa folgende Gewinner gezogen: 1. Preis - ein Bild von Christel Haag - Hartmut Gehrke-Tschudi - Odernheim, 2. Preis - ein Malkurs oder Töpferkurs - Monika Letzel - Römerberg, 3. Preis - ein Kelch von Regina Jung - Aya Cohrssen - Odernheim. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und vielen Dank an Rosa.

 

 
Ausstellung "Color Flow" -

Vom 17.9. bis 3. 10. 2011 stellt der Künstler "Q" (Claus-Uwe Hilsenbek) unter dem Titel "Color Flow" seine bilder aus. Beachten Sie bitte die Sonderseite auf unserer Homepage.

 
Rock und Leinwand - ein Erfolg -

Am Freitag Abend spielte die V. Lenz auf dem Dorfplatz vor 150 Personen coolen Bluesrock, organisiert von dem KinO (Kultur in Odernheim) Team. Da die Galerie-Jung unmittelbar an den Dorfplatz angrenzt, lag es nahe, die Ausstellungsräume während des Konzertes zu öffnen. Dieses Angebot wurde von sehr vielen Konzertbesuchern angenommen. Die Kombination von Rock und Leinwand - kam gut an. Von der Qualität der Band um Peter Lenz können Sie sich anhand der Interpretation des "Hey Joe" Titels auf Youtube überzeugen. Viel Spaß.
Einen Fotobericht finden Sie auch auf der Orum-Online Seite.

 

 
Bilder verleihen Phantasie Flügel -

Heute berichtet die Allgemeine Zeitung über die Ausstellung "Unter der Oberfläche"

Zum Bericht

 

 
Rock und Leinwand -

Am Freitag Abend spielt die V.-Lenz Band ab 20:30 auf dem Dorfplatz. Das ist eine Folk- und Bluesrockband rund um den Singer/Songwriter und Gitarristen Peter Lenz. Veranstalter ist die Kulturinitiative Odernheim (Kino). Wir haben an diesem Abend die Galerie-Jung geöffnet und laden ein,  "Rock und Leinwand" zu genießen. Viel Spaß.

 
Nehmen Sie an unserer Verlosung teil -
Sie können  für einen Euro ein Los Online kaufen und 1.Preis - Ein Bild von Christel Haag - siehe Foto, 2.) Entweder ein Malkurs bei Christel Haag oder ein Töpferkurs bei Regina Jung (beides in der Galerie-Jung Odernheim) 3.) Diesen Kelch von Regina Jung, gewinnen. Die Gewinner werden am 28.8.11 bei der Finnisage ermittelt. Teilnahme per Paypal-Überweisung - http://tinyurl.com/3g9ckb6

 
Lebendige Vernissage -

Sehen Sie sich die Bilder der Vernissage vom letzen Sonntag (14.8.11) an und erleben Sie ein wenig die Stimmung mit. Vielen Dank an den Fotgrafen Thorsten Haag für die Bilder.

zu Ausstellungsseite von Christel Haag

 
Musikalische Begleitung der Vernissage am 14.8. -

Die Vernissage der Ausstellung "Unter der Oberfläche" Bilder von Christel Haag, am Sonntag um 11 Uhr in der Galerie-Jung wird Marlene Jänsch aus Odernheim (Altflöte) musikalisch begleiten.

 
Vorbericht auf Suite101 -

Auf dem Galerie- und Ausstellungsportal "Suite 101" hat Wilhelm Meyer einen interessante Vorschau auf die neue Ausstellung von Christel Haags Bildern in der Galerie-Jung veröffentlicht.

http://www.suite101.de/content/vielschichtiges-im-lagerhaus-a120660

 
Ausstellung im Freilichtmuseum -

Auf der alten Kelter im Haus Bruttig des Freilichtmuseums von Bad Sobernheim waren Tonarbeiten von Regina Jung während des Töpfermarktes am 7.8. ausgestellt.

 
Christel Haag stellt aus -

Wir freuen uns sehr, schon im August eine weitere Künstlerin in unserer Galerie präsentieren zu können. Die in Bad Kreuznach wohnende Christel Haag wird ihre neue Serie "Unter der Oberfläche" und weitere Werke vom 14. August bis 28. August 2011 in der Galerie-Jung ausstellen. Die Vernissage ist am Sonntag, dem 14.8. um 11 Uhr. Die Öffnungszeiten: Täglich von 16 bis 19 Uhr, Sa / So von 14 - 19 Uhr. Auf Wunsch sind weitere Termine möglich, rufen Sie uns an: 06755-9699941.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite und bei Facebook

 
Ab 25.6.2011 - Tagesinspirationen -

Wir starten jetzt die Tagesinspiration "Daily Inspiration" - bei Twiter unter #disp zu suchen. Jeden Tag veröffentlichen wir ein Kunstobjekt der Galerie-Jung. Mal nur als Objekt, dann als Objekt mit Namen oder auch mit einer Botschaft. Lassen Sie sich inspirieren. Das erste Objekt ist unser Logo - symbolisieren uns selbst - Regina und Walter Jung.

 
Etwa 500 Objekte auf Flickr veröffentlicht -

Im Jahr 2012 wird die Tonwerkstatt von Regina Jung 25 Jahre alt. Rechtzeitig vor diesem Jubiläum veröffentlichen wir auf Flickr.com eine Gesamtschau des künstlerischen Schaffens von Regina Jung.

 read more ...
Galerie-Jung jetzt auch auf Facebook -

Verfolgen Sie auch auf Facebook unsere Aktiväten. Über Kommentare und "Gefällt mir" Klicks würden wir uns freuen.

 
Virtuelle Ausstellung Tonplastiken Regina Jung 2011 -

In 9 verschiedenen Online-Alben präsentieren wir die Tonplastiken von Regina Jung. Ein Teil der Exponate sind auch in der Dauerausstellung in der Galerie-Jung in Odernheim zu sehen. Rufen Sie an, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Tel. 06755-9699941

 
23 Bilder auf Flickr veröffentlicht -
Die Ausstelung der Mainzer Künstlerin Christine Kronberger in der Galerie-Jung (Lagerhaus) im Mai 2011 war ein Erfolg. Wir veröffentlichen hier auf Flickr 23 Bilder die thematisch mit Musik sich beschäftigen und zum Motto "Die Farbe Rot" passen.
Walter und Regina Jung - Odernheim - Germany
 read more ...
Musiker standen Modell -

Die Allgemeine Zeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 24.5.11:

AUSSTELLUNG Im Lagerhaus zeigt Christine Kronenberger ihre Werke

(wmy). Bestens besucht war das Lagerhaus in Odernheim zur Eröffnung von Christine Kronbergers Ausstellung „Die Farbe Rot“.....

weiter

 read more ...
Ladefehler eines Moduls
Mindestens eines der Module auf dieser Seite konnte nicht geladen werden. Dies kann ein einmaliger Fehler sein, aktualisieren Sie daher die Seite (drücken Sie hierfür in den meisten Browsern die Taste F5). Wenn der Fehler erneut auftritt, informieren Sie bitte den Portalbetreuer.

Open Air in der Klosterruine Disibodenberg - Samstag, 9. August 2014 ab 21 Uhr

 

Die beiden Künstler Ute Kreidler (Gesang) und Alfred Wolski (Lichtpoet) veranstalten auf dem Disibodenberg am Samstag, den 9. August 2014 ab 21 Uhr ein Open Air Konzert mit Gesängen der Hildegard von Bingen.
Die Galerie-Jung wünscht den Künstlern und dem Publikum einen wunderschönen Abend in der Klosterruine. 

 


Open Air in der Klosterruine auf dem Disibodenberg

Samstag, 9. August, 2014

 

Klang- und Lichtvisionen unter freiem Himmel

Unter den mächtigen Bäumen der Klosterruine werden die Sängerin Ute Kreidler und der Lichtkünstler Alfred Wolski die visionären Gesänge der Hildegard von Bingen in einer gemeinsamen Performance erstrahlen lassen.

 

Die Idee – die Aufführung am Ort der Visionen

Die Idee, die Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen an dem Ort aufzuführen, an dem sie sie vor ca. 900 Jahren empfangen hat, entsprang der Begeisterung und persönlichen Verbundenheit der ausführenden Künstler mit Hildegard und ihrer Zeit. Hildegard selbst beschrieb ihre Musik als Visionen, die sie im „Lebendigen Licht“ empfangen und aufgeschrieben hat. Im Zusammenwirken von Musik und Lichtkunst werden Hildegards Visionen neu gefasst und mit allen Sinnen erfahrbar.

 Eine außergewöhnliche Symbiose

Die bis heute ungebrochene Leuchtkraft der Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen findet ihren modernen Ausdruck in den Interpretationen Ute Kreidlers und Alfred Wolskis. Die Klänge und die ruhig dahinfließenden Muster aus Lichtfarben entfalten sich in der Vergänglichkeit des Augenblicks und verbinden sich im lauschenden Betrachter zu einem Erlebnis von außergewöhnlicher Intensität und berührender Schönheit.

 Programm:      

21 Uhr Konzert, 20 Uhr Einlass auf der Klosterruine

Klangvisionen – Spirit Antiqua

Mit „Spirit Antiqua“ entführt die Sängerin UTE KREIDLER in eine faszinierende und belebende Klangwelt, die die mittelalterlichen Gesänge der Hildegard von Bingen auf eine eigene und neue Weise interpretiert. Es gelingt ihr dabei, den Geist und die Ganzheitlichkeit von Hildegards Musik zu transformieren. In einer Solo-Performance präsentiert sie ein farbenreiches Spiel zwischen Gesang, Harfe, Flöte, Orgelpfeifen und Percussion. Mit Live-Looping legt sie verschiedene Stimmen übereinander, spielt Rhythmen ein, lässt Melodieteile wiederholen und so die Instrumente gleichzeitig erklingen. In diesem durch modernste Technik erzeugten weiten Klangraum singt sie die originalen Gesänge der Hildegard. Die besondere Tontechnik und der speziell entwickelte künstliche Hall erwecken den Eindruck, im Klangraum einer Kathedrale zu sein. Bei aller Modernität durch die verwendete Technik transportiert die Authentizität des Vortrags die spirituelle, den ganzen Menschen tief berührende Musik in unsere Zeit. Sie entfaltet die beseelende Leuchtkraft von Hildegards Musik und berührt den heutigen Hörer mit ihrer zeitlosen Schönheit, mystischen Tiefe und Heiterkeit.

www. spirit-antiqua.de

 

Lichtvisionen – Alfred Wolski

ALFRED WOLSKI besitzt einen einzigartigen Zugang zu den Sphären des Lichts. Er vermag es, schmerzvolle Erfahrungen in seiner Biographie in Kunstwerke von zerbrechlicher und seltener Schönheit umzusetzen. Beim Betrachten lösen diese einen inneren Harmonisierungsprozess aus und eröffnen neue Formen des Bewusstseins. Die Lichtskulpturen bestehen aus mit Kristallgittern speziell beschichtetem Glas, mit feinem Draht verwoben zu beweglichen Kompositionen aus Glasscheiben unterschiedlicher Form und Größe. Angestrahlt mit weißem Licht entfalten sie im Raum ein fließend schwebendes Lichtermeer in den Farben des Regenbogens von tief berührender Strahlkraft. Die Reinheit der Lichtfarben und die Bewegung der bildhaften Lichtmuster von außergewöhnlicher Farbschönheit erzeugen ein Resonanzfeld, in dem die heilende Energie des Lichtes ganz im Sinne von Hildegards Visionen unmittelbar erfahrbar wird.

www.lichtpoet.de

 

Ab 17 Uhr Hofmarkt mit Angeboten und Informationen zu Hildegard von Bingen - Ernährung und Heilkunde

 

Zur Einstimmung auf das Konzert mit Klang- und Lichtvisionen erwartet die Besucher am Eintritts- und Museumsplatz des Disibodenbergs ein Hildegardforum mit verschiedenen Angeboten und Informationen zur Hildegard-Heilkunde und Ernährung.  Erfahrene Hildegard-Gesundheitsberater bieten neben Informationen aus ihrer Praxis an: Schmuck-Unikate aus Hildegard-Edelsteinen (Heilpraktikerin und Hildegard-Gesundheitsberaterin Regina Holzinger, Frankfurt), Bücher, und verschiedene Hildegard-Mittel und  kleine Dinkelspezialitäten (Heilpraktiker und Hildegard-Therapeut Bernd Fritz, Köln), Weinausschank (Weingut von Racknitz, Disibodenberg), frische Hildegardkräuter (Genussgärtnerei „Alraune, Bertram & Galgant“, Burghart Koch, Staudernheim).

 

Veranstaltungsort:

Klosterruine Disibodenberg

55571 Odernheim am Glan

 Karten

Vorverkauf bei ReserviX  und Abendkasse

Karten: 17,- / 14,- Euro

 

Organisation/Realisierung

Ute Kreidler, Musik

Alfred Wolski, Lichtkunst

Regina Holzinger, Rahmenprogramm

Reinhard Geller, Tondesign

Sabine Schubert, Texte

 

Kontakt

 

Regina Holzinger
Heilpraktikerin/Psychotherapie
Buteyko – Atemlehrerin
Hildegard – Gesundheitsberaterin
Tel:  069 59608829

Email  reginaholzinger@hildegardfrankfurt.info

 

 

 

Die beiden Künstler Ute Kreidler (Gesang) und Alfred Wolski (Lichtpoet) veranstalten auf dem Disibodenberg am Samstag, den 9. August 2014 ab 21 Uhr ein Open Air Konzert mit Gesängen der Hildegard von Bingen.
Die Galerie-Jung wünscht den Künstlern und dem Publikum einen wunderschönen Abend in der Klosterruine. 

 


Open Air in der Klosterruine auf dem Disibodenberg

Samstag, 9. August, 2014

 

Klang- und Lichtvisionen unter freiem Himmel

Unter den mächtigen Bäumen der Klosterruine werden die Sängerin Ute Kreidler und der Lichtkünstler Alfred Wolski die visionären Gesänge der Hildegard von Bingen in einer gemeinsamen Performance erstrahlen lassen.

 

Die Idee – die Aufführung am Ort der Visionen

Die Idee, die Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen an dem Ort aufzuführen, an dem sie sie vor ca. 900 Jahren empfangen hat, entsprang der Begeisterung und persönlichen Verbundenheit der ausführenden Künstler mit Hildegard und ihrer Zeit. Hildegard selbst beschrieb ihre Musik als Visionen, die sie im „Lebendigen Licht“ empfangen und aufgeschrieben hat. Im Zusammenwirken von Musik und Lichtkunst werden Hildegards Visionen neu gefasst und mit allen Sinnen erfahrbar.

 Eine außergewöhnliche Symbiose

Die bis heute ungebrochene Leuchtkraft der Klang- und Lichtvisionen der Hildegard von Bingen findet ihren modernen Ausdruck in den Interpretationen Ute Kreidlers und Alfred Wolskis. Die Klänge und die ruhig dahinfließenden Muster aus Lichtfarben entfalten sich in der Vergänglichkeit des Augenblicks und verbinden sich im lauschenden Betrachter zu einem Erlebnis von außergewöhnlicher Intensität und berührender Schönheit.

 Programm:      

21 Uhr Konzert, 20 Uhr Einlass auf der Klosterruine

Klangvisionen – Spirit Antiqua

Mit „Spirit Antiqua“ entführt die Sängerin UTE KREIDLER in eine faszinierende und belebende Klangwelt, die die mittelalterlichen Gesänge der Hildegard von Bingen auf eine eigene und neue Weise interpretiert. Es gelingt ihr dabei, den Geist und die Ganzheitlichkeit von Hildegards Musik zu transformieren. In einer Solo-Performance präsentiert sie ein farbenreiches Spiel zwischen Gesang, Harfe, Flöte, Orgelpfeifen und Percussion. Mit Live-Looping legt sie verschiedene Stimmen übereinander, spielt Rhythmen ein, lässt Melodieteile wiederholen und so die Instrumente gleichzeitig erklingen. In diesem durch modernste Technik erzeugten weiten Klangraum singt sie die originalen Gesänge der Hildegard. Die besondere Tontechnik und der speziell entwickelte künstliche Hall erwecken den Eindruck, im Klangraum einer Kathedrale zu sein. Bei aller Modernität durch die verwendete Technik transportiert die Authentizität des Vortrags die spirituelle, den ganzen Menschen tief berührende Musik in unsere Zeit. Sie entfaltet die beseelende Leuchtkraft von Hildegards Musik und berührt den heutigen Hörer mit ihrer zeitlosen Schönheit, mystischen Tiefe und Heiterkeit.

www. spirit-antiqua.de

 

Lichtvisionen – Alfred Wolski

ALFRED WOLSKI besitzt einen einzigartigen Zugang zu den Sphären des Lichts. Er vermag es, schmerzvolle Erfahrungen in seiner Biographie in Kunstwerke von zerbrechlicher und seltener Schönheit umzusetzen. Beim Betrachten lösen diese einen inneren Harmonisierungsprozess aus und eröffnen neue Formen des Bewusstseins. Die Lichtskulpturen bestehen aus mit Kristallgittern speziell beschichtetem Glas, mit feinem Draht verwoben zu beweglichen Kompositionen aus Glasscheiben unterschiedlicher Form und Größe. Angestrahlt mit weißem Licht entfalten sie im Raum ein fließend schwebendes Lichtermeer in den Farben des Regenbogens von tief berührender Strahlkraft. Die Reinheit der Lichtfarben und die Bewegung der bildhaften Lichtmuster von außergewöhnlicher Farbschönheit erzeugen ein Resonanzfeld, in dem die heilende Energie des Lichtes ganz im Sinne von Hildegards Visionen unmittelbar erfahrbar wird.

www.lichtpoet.de

 

Ab 17 Uhr Hofmarkt mit Angeboten und Informationen zu Hildegard von Bingen - Ernährung und Heilkunde

 

Zur Einstimmung auf das Konzert mit Klang- und Lichtvisionen erwartet die Besucher am Eintritts- und Museumsplatz des Disibodenbergs ein Hildegardforum mit verschiedenen Angeboten und Informationen zur Hildegard-Heilkunde und Ernährung.  Erfahrene Hildegard-Gesundheitsberater bieten neben Informationen aus ihrer Praxis an: Schmuck-Unikate aus Hildegard-Edelsteinen (Heilpraktikerin und Hildegard-Gesundheitsberaterin Regina Holzinger, Frankfurt), Bücher, und verschiedene Hildegard-Mittel und  kleine Dinkelspezialitäten (Heilpraktiker und Hildegard-Therapeut Bernd Fritz, Köln), Weinausschank (Weingut von Racknitz, Disibodenberg), frische Hildegardkräuter (Genussgärtnerei „Alraune, Bertram & Galgant“, Burghart Koch, Staudernheim).

 

Veranstaltungsort:

Klosterruine Disibodenberg

55571 Odernheim am Glan

 Karten

Vorverkauf bei ReserviX  und Abendkasse

Karten: 17,- / 14,- Euro

 

Organisation/Realisierung

Ute Kreidler, Musik

Alfred Wolski, Lichtkunst

Regina Holzinger, Rahmenprogramm

Reinhard Geller, Tondesign

Sabine Schubert, Texte

 

Kontakt

 

Regina Holzinger
Heilpraktikerin/Psychotherapie
Buteyko – Atemlehrerin
Hildegard – Gesundheitsberaterin
Tel:  069 59608829

Email  reginaholzinger@hildegardfrankfurt.info

 

 

Valerie Dickson (Konzertpianistin Australien) besuchte am 25.11.2012 die Galerie-Jung und spielte Ihre Eigenkomposition
Die Galerie Jung ehrt in einer Gesamtschau ihre Mitbegründerin Regina Jung, die am 12. Juli 2013 verstarb

 

Geöffnet jeden Sonntag von 13 bis 18 Uhr - 55571 Odernheim am Glan  - Galerie Jung - Hinterhausen 17

Walter Jung bedankte sich zu Beginn der Vernissage bei den vielen Unterstützern die diese Ausstellung möglich machten.
Foto Sabine Ewers

Blick in den Ausstellungsraum mit Gebrauchskeramik und künstlerischer Keramik von Regina Jung
Foto Sabine Ewers

Viele WeggefährtenInnen von Regina Jung nutzten die Vernissage für eine Begegnung mit ihrem Werk
Foto Sabine Ewers

Bildmosaik der Begegnungen während der Vernissage. Durch Klick auf das Bild wird größeres Format sichtbar
Fotos: Axel Jung

 

 

 

Geöffnet jeden Sonntag von 13 bis 18 Uhr - 55571 Odernheim am Glan  - Galerie Jung - Hinterhausen 17

Walter Jung bedankte sich zu Beginn der Vernissage bei den vielen Unterstützern die diese Ausstellung möglich machten.
Foto Sabine Ewers

Blick in den Ausstellungsraum mit Gebrauchskeramik und künstlerischer Keramik von Regina Jung
Foto Sabine Ewers

Viele WeggefährtenInnen von Regina Jung nutzten die Vernissage für eine Begegnung mit ihrem Werk
Foto Sabine Ewers

Bildmosaik der Begegnungen während der Vernissage. Durch Klick auf das Bild wird größeres Format sichtbar
Fotos: Axel Jung

 

 

galerie-jung.com - Regina Jung - Tonplastiken - Menschen

Regina Jung Tonplastiken - Meister

Zur Sonderseite von Regina Jung' Tonarbeiten

Regina Jung Tonplastiken - Meister

Zur Sonderseite von Regina Jung' Tonarbeiten

Galerie-Jung - Germany - 55571 Odernheim am Glan - Hinterhausen 17 -Tel 06755-961943 Copyright 2011   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen